Montag, 14. Mai 2018

Sicherheit für Kinder

Die Grundschüler Leonie (vorne)
und Rioan bei der
Spendenübergabe.
Neuer Transporter für Verkehrswacht
Region Hannover. Die Verkehrswacht hat ein neues Fahrzeug, ein 38 Jahre alter Transporter gehörte schon länger ins Museum. "Es ist wichtig, dass Kinder frühzeitig lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen – mit dem Fahrrad, aber auch zu Fuß", sagte Regionspräsident Hauke Jagau bei der Übergabe. "Das ist nicht nur wichtig, um die Zahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren, es fördert auch die Eigenständigkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder."
Dazu leisten Verkehrswacht und Polizei einen wichtigen Beitrag. Sie erteilen an Grundschulen Verkehrsunterricht und nehmen Radfahrprüfungen ab. Für den Transport des Unterrichtsmaterials verfügt die Verkehrswacht der Region Hannover über zwei Fahrzeuge.
Den Kauf des neuen Transporters haben die Sparkasse Hannover, die VHV-Stiftung, die VGH-Versicherung und das Autohaus Gessner & Jacobi möglich gemacht.  

Keine Kommentare: