Donnerstag, 12. April 2018

Geld für Kultur


Wird gefördert: Stadtmuseum in
Burgdorf. Foto: Heinz-Peter Tjaden 
Förderweichen gestellt

Region Hannover. Die Förderweichen sind gestellt, nur der Regionsausschuss muss am 8. Mai noch grünes Licht geben. Dann fließt Geld, das in den nächsten drei Jahren ausgegeben werden darf. 

Die "Kunstspirale" in Hänigsen soll 20 000 Euro bekommen, das Nordhannoversche Bauernhaus Museum in Isernhagen 15 000 Euro, für die Museen in Burgdorf sind 17 500 Euro bestimmt. 

Gefördert werden sollen zudem das Fußballmuseum Springe (18 000 Euro), der Literarische Salon Hannover (6 000 Euro), das Heimatmuseum Seelze (17 500 Euro), das Kesselhaus Faustgelände in Hannover (20 000 Euro), das Niedersächsische  Museum für Kali- und Salzbergbau in Ronnenberg (20 000 Euro), das Kindermuseum Zinnober in Hannover (22 000 Euro)  und das Medienhaus Hannover (19 000 Euro). 

Die Förderung der Kulturfabrik Krawatte in Barsinghausen (25 000 Euro) beginnt  voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte.

Keine Kommentare: