Mittwoch, 3. Januar 2018

Neues aus Burgwedel

Einstmals Mitglied des Literaturvereins
"Dachluke" Foto: Anita Kreutzer
Das schwache System

Die Mutter zweier Kinder wird von ihrem Freund ermordet, der Ehemann schwer verletzt. Eine Pflegemutter betreut die Kinder, doch Ende 2016 werden sie ihr wieder weggenommen. Eine Kinderärztin wirft der Pflegemutter Misshandlung der beiden Kinder vor. Die Kinder kommen in ein Heim. Heinz-Peter Tjaden, Redakteur und Schriftsteller aus Burgwedel, schildert nicht nur einen Sorgerechtsstreit, er beschäftigt sich auch mit den Mängeln im deutschen Kinder- und Jugendhilfesystem, das der familienpolitische Sprecher der CDU, Marcus Weinberg, gern reformieren möchte, weil er auch Beschwerden von Eltern bekommt, die ihn nachdenklich stimmen.

Hier bestellen als e-book

Keine Kommentare: